Photovotaik

Die von der Stadt geplante Photovoltaikanlage auf dem Gebäude des Klärwerks der Städtischen Betriebe, liefert eine dauerhafte, umweltverträgliche Stromproduktion.  Das Klärwerk bietet eine sinnvolle Dauerabnahme des produzierten Stroms und somit auch die ökonomischste Variante der Nutzung erzeugten Stroms in Form von Eigenverbrauch.

Der Gegenwert des eigengenutzten Stroms wird nach Abzug der jährlichen Kosten der Photovoltaik-Anlage (Unterhaltung, Reparatur, Wartung, Dachnutzungspauschale) für weitere Projekte in Uweltbereich zur Verfügung gestellt.

Diese Mittel werden zunächst für die Einspeisung von Strom an Ladestationen für E-Bikes im Stadtgebiet verwendet.

Den Anfang machen zwei Ladestationen im Stadtgebiet

  • eine Ladestation zentral am alten Rathaus (Marktplatz),
  • eine weitere voraussichtlich im Bereich Schwimmbad Scharzfeld.

Die Projektpartner unterstützen damit die Bedeutung der E-Bike-Mobiltät für die regionale Verkehrsentwicklung in Nahverkehr und für die Touristik im Ort und in der Region.